OEKK Versicherung Landquart GR

OEKK Versicherung Landquart GR

Der neue Hauptsitz gliedert sich in einen fünfgeschossigen Hauptbau in Weissbeton und Glas und einen zurückversetzten Annexbau. Die Bogenelemente als konstruktive Tragstruktur sowie Witterungsschutz für die zurückversetzte Glasfassade, wie eine gelungene Symbiose aus Weite, Licht und Langlebigkeit. Sämtliche Bogenelemente sind untereinander verstiftet und stehen auf dem Rohbaufundament bzw. dem jeweils darunter liegenden Bogenelement. Die Glasfassade umfasst eine Fläche von 2800 m2. 290 Fensterflügel und 560 m2 Brandschutzverglasung wurden verbaut.

Bauherr:
ÖKK Kranken- und Unfallversicherung AG Landquart

Architekt:
Bearth & Deplazes AG und Fanzun AG Chur  www.bearth-deplazes.ch

Metallbauer:
Krapf AG www.krapfag.ch

Weitere Referenzen

Menü